Webinare mit Andreas Knuf

Alle unsere Webinare finden über Zoom statt. Wenn Sie eine Rechnung in CHF mit den Schweizer Kontodaten erhalten möchten, geben Sie dies bitte bei der Buchung über die Shop-Funktion im Kommentarfeld an. Sie erhalten dann die Rechnung und wir informieren Sie ca. 1 Woche vor dem Webinar über alles Weitere und den Zugang zu Zoom.

 

Die Webinare sind aktuell nur als Live-Veranstaltungen möglich. Aufgrund der Datenschutzvorgaben können wir Ihnen nachträglich leider keine Videoaufzeichnung eines Webinars zur Verfügung stellen.

 

Wer unsere Kurzwebinare bucht, unterstützt uns dabei, MINDEMY weiteraufzubauen.

Download
Webinarübersicht herunterladen
Infoblatt_Webinarreihen-Fruehjahr24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.4 KB



Webinare zum Thema "Den Körper miteinbeziehen"

In dieser Webinarreihe beschäftigen wir uns mit verschiedensten Möglichkeiten, den Körper in die psychosoziale und sozialpsychiatrische Arbeit einzubeziehen. Wie können wir unsere Klient*innen unterstützen, den Körper überhaupt besser wahrzunehmen? Wie können Methoden wie Atemtechniken, Entspannung, Bewegung und Achtsamkeit genutzt werden? Und wie können über einen besseren Zugang zum Körper die Motivation, soziale Integration, Emotionsregulation und die Lebenszufriedenheit verbessert werden?

Borderline-Webinarreihe 1:
"Borderline besser verstehen"

In unserer ersten Borderline-Webinarreihe beschäftigen wir uns mit Fragen wie: Was ist Borderline eigentlich wirklich? Was genau ist "Liebevolle Klarheit" und warum ist diese Grundhaltung in der Arbeit mit Borderline-Klienten und Klientinnen so hilfreich? Außerdem geht es darum, wie wir hilfreich mit Selbstverletzungen und wie mit Idealisierung, Entwertung und Spaltungstendenzen umgehen können und wie Genesung auch bei Borderline gelingen kann.

 



Webinare zum Thema "Recovery"

Hier finden Sie verschiedene Webinare zum Thema "Recovery". In den Webinaren beschäftigen wir uns unter anderem damit, wodurch Recovery-Prozesse erleichtert werden, wie man Motivation und Eigenaktivität fördern kann oder wie die Angst vor Veränderung überwunden werden kann. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie sich Zuversicht fördern lässt und wann Hoffnung den Genesungsprozess behindern kann.

Borderline-Webinarreihe 2:
"Hilfreiche Beziehungen gestalten"

Hier finden Sie weitere Webinare zum Thema "Borderline". Sie lernen, Traumata und Bindungsstörungen besser zu verstehen und entspannter mit Beziehungstests und anderen kritischen Beziehungssituationen umzugehen. Außerdem beschäftigen wir uns mit typischen Gefühlen bei Borderline wie Scham, Angst oder Ärger, wie wir mit destruktiven Anteilen und Selbsthass umgehen können  und wie wir mit anderen, hilfreichen Anteilen wie z.B. dem inneren Kind arbeiten können.